Search Menu
Deutsch Français
10.Lombardia Trophy Nebelhorn Trophy  owg 2018 box ISU World May 2017  Skating Chanel
 13.09. - 16.09.2017   27.09. - 30.09.2017     09. - 25.02.2018    ISU World May 2017  

Eistanz - Allgemeine Termine

Carlo Röthlisberger wechselt zum Eistanz

Carlo Roethlisberger Valentina SchaerCarlo Röthlisberger, der 4. der Herrenkonkurrenz an den letzten drei Schweizer Meisterschaften Elite, hat seine Karriere als Einzelläufer beendet.

Der 20 jährige, der bislang für den CP Bellinzona lief, hat nun zum CP Lugano gewechselt und wird sich auf eine neue eisläuferische Herausforderung konzentrieren – den Eistanz.
Seine Partnerin ist Valentina Schär, ebenfalls vom CP Lugano und ebenfalls ehemalige Einzelläuferin.
 
Seit fast einem Jahr schon trägt sich Carlo Röthlisberger mit dem Gedanken, die Disziplin zu wechseln. Eleganz, Musik, präzises Laufen und Interpretation, waren für Carlo schon immer sehr wichtige Bestandteile des Eiskunstlaufens und diesen kann er sich nun vermehrt widmen.
 
Im Frühjahr bereits gab es erste Probelaufen mit einigen Läuferinnen in Mailand und letztlich, im vollen Einverständnis mit dem Mailänder Trainerteam, fiel die Wahl auf Valentina.
Beide haben den Einzellauf aufgegeben, da sie sich neben der schulischen, bzw. beruflichen Ausbildung, vollumfänglich auf die neue Disziplin und eine gemeinsame sportliche Zukunft konzentrieren möchten.
Carlo studiert an der Uni in Mailand Landschafts-Umwelt-und  Territoriumswissenschaften , Valentina ist seit September im Gymnasium in Lugano.
 
Da Carlo 1994 und Valentina 1999 geboren ist, werden sie als Tanzpaar die folgenden zwei Saisons noch in der Juniorenkategorie laufen können.
 
Das neue Schweizer Eistanzpaar trainiert im Forum di Assago ( Mailand) mit den Trainern Paola Mezzadri und Roberto Pelizzola und deren Team, welche auch die Trainer der aktuellen Welt- und Europameister Anna Cappellini und Luca Lanotte sind.Trainer Roberto Pelizzola Valentina Carlo
 
In diesem Sommer haben Valentina und Carlo bereits sehr intensive Trainings absolviert. Zunächst von Mitte Juni bis Ende Juni in Mailand, dann 2 Wochen in Aosta und schliesslich während des gesamten Augusts auf 1200 m Höhe in Folgaria (Region Trentino).
 
Seit dem ersten September 2014 stehen sie wieder täglich in Mailand auf dem Eis und steuern mit Zuversicht auf ihre ersten gemeinsamen Ziele zu.
Am 28.September werden sie in La Chaux-de-Fonds den Junioren Eistanztest in Angriff nehmen und wenn sie diesen bestehen, an den Schweizer Meisterschaften in Lugano teilnehmen. Zusätzlich hoffen sie auch an einem oder zwei internationalen Wettkämpfen teilnehmen zu dürfen, um ISU Punkte sammeln zu können.
 
Foto: Trainer Roberto Pelizzola, Valentina Schär, Carlo Röthlisberger

 

 

isu

SO 3 10 cmyk 68910

SSH o Kont cmyk d

  

SpoSpo breit

 coolandclean Promovere 

I believe in you

Swiss Ice Skating, Haus des Sports, Talgut-Zentrum 27, 3063 Ittigen b. Bern, Fon 031 359 73 60, E-Mail