Search Menu
Deutsch Français
WC Heerenveen 2017.png Merano Cup Skating Chanel
Season 2017 - 2018  31.10 - 4.11.2017 16. - 19.11.2017  21. - 26.11.2017  

Patinage Artistique - Planning général

Resultate Slovenia Open & JPG Salzburg

Erfolgreicher Start für Swiss Ice Skating Athleten in die Eislaufsaison – JGP Salzburg und Slovenia Open

Am Wochenende vom 31.8.-3.9. startete die neue Eislaufsaison für die Athleten von Swiss Ice Skating.

Polina USTINKOVA und Nurullah SAHAKA starteten am Junioren GP in Salzburg, Alexia PAGANINI und Stéphane WALKER am Slovenia Open.

Polina Ustinkova 4In Salzburg konnte Polina mit einer praktisch fehlerfreien Kür zeigen, was für ein Potential in ihr steckt. Im Kurzprogramm noch etwas verhalten und mit einem Patzer in der 3fach Flip 3fach Jerry Kombi nur am 14. Platz, kämpfte sich Polina mit der 10 besten Kür noch auf den sehr guten 11. Rang in einem starken Teilnehmerfeld. In der Kür zeigte sie 2 schöne 3fach-Doppel Kombinationen (3Lz+2T, 3Lo+2T) und auch der 3Lz wurde vom Preisgericht mit positiven Noten beurteilt. Zum 10. Rang fehlten Polina am Ende nur 0.54 Punkte.

Nurullah Sahaka 3Nurullah konnte noch nicht sein volles Potential zeigen. Im Kurzprogramm gut mit einem 3Lz gestartet, schlichen sich dann doch einige Fehler im Programm ein, die am Ende zum 12. Rang führten. In der Kür konnte Nurullah die Elemente noch nicht so präsentieren, wie gewünscht. Auch in der Kür schlichen sich früh Fehler ein und mit 2 Stürzen am Anfang beim 3A und beim 2. Versuch, eine Lutz-Kombination zu springen, brachten ihn etwas aus dem Konzept. Am Ende reichte es Nurullah zum 16. Rang. Er hat aber angedeutet, was er für eine Qualität hat und wird an seinem nächsten JGP in Gdansk (POL) die Möglichkeit haben, sein Potenzial abzurufen.

Am Slovenia Open starteten Stéphane und Alexia auch mit einem Auge auf die bevorstehende Olympiaqualifikation. Sowohl bei den Herren (3) wie auch bei den Damen (8) standen mögliche direkte Konkurrenten am Start. Stéphane’s etwas verhaltener Start mit dem 5. Rang im Kurzprogramm konnte er mit dem 2. Kürrang noch korrigieren. Obwohl beide Programme nicht fehlerfrei waren, hat Stéphane gezeigt, dass er auf gutem Weg zu seiner gewohnten Leistung ist. Es war sein erster Wettkampf in dieser Saison und er wird an der Lombardia Trophy vom 14.-17.9. nochmals die Gelegenheit haben, sich für Oberstdorf warmzulaufen. Mit dem 3. Kürrang erreichte er den erhofften Podiumsplatz bei den Herren.Stphane Walker 3

AlexiaPaganiniPortraitBei den Damen startete Alexia Paganini zum ersten Mal offiziell für die Schweiz an einem ISU Wettbewerb und auch zum ersten Mal bei den Senioren. Nachdem sie im Kurzprogramm nach einem kleinen Patzer bei der 3T+3T-Kombi mit dem 3. Rang vorlieb nehmen musste, zeigte sie am Sonntag ihr ganzes Können. Mit einer nahezu fehlerfreien Kür und einem Gesamtscore von 162.27 gewinnt Alexia ihre erste internationale Konkurrenz. Mit diesem Resultat hat Alexia auch bereits die minimalen TES der ISU in KP und Kür für die EM, WM und OS erreicht.

Link zu den Resultaten:

JGP Salzburg: http://www.isuresults.com/results/season1718/jgpaut2017/index.htm

Slovenia Open: http://dkc.simetric.si/dinamic/rezultati/90/

 

 

isu

SO 3 10 cmyk 68910

SSH o Kont cmyk d

  

SpoSpo breit

 coolandclean Promovere 

I believe in you

Swiss Ice Skating, Haus des Sports, Talgut-Zentrum 27, 3063 Ittigen b. Bern, Fon 031 359 73 60, E-Mail