Search Menu
Deutsch Français
Bildergebnis für olympische winterspiele 2018 logo Challenge Cup Coupe de Printemps

Olympia News
Swiss Ice Skating

09. - 25.02.2018
OWG
Speed

09. - 25.02.2018
OWG
Eiskunstlauf

22. - 25.02.2018
Challenge Cup
Den Haag

16. - 18.03.2018
Coupe de Printemps
LUX

Patinage Artistique - Planning général

Bavarian Open 2018

10 Schweizer Eisläufer am Bavarian Open 2018 im Einsatz

Vom 23. - 31. Januar 2018 fanden in Oberstdorf/GER die traditionellen Bavarian Open statt. In 5 Kategorien waren Schweizer Athleten Einsatz und haben mit bemerkenswerten Leistungen überzeugt. Höhepunkt ist zweifellos der Podestplatz von Lukas BRITSCHGI bei den Senior Men.

Senior Ladies

Yoonmi LEHMANN (CP Lausanne Malley) war einzige CH-Starterin bei den Senior Ladies. Nach einem sehr guten Kurzprogramm, in welchem sie den 6. Platz belegte (51.89 Punkte, inklusive ISU WM-Limite!), konnte sie zur Kür leider nicht mehr antreten.

Senior Men

Podest Lukas Britschgi   Bavarian Open 2018Bei den Herren stellten sich Lukas BRITSCHGI (ESF Frauenfeld) und Nicola TODESCHINI (CP La Chaux-de-Fonds) den Preisrichtern. Lukas zeigte zwei praktisch fehlerfreie Programme und schaffte mit einer überzeugenden Leistung den Sprung aufs Podest! Mit 199.07 Punkten gelang ihm eine persönliche Bestleistung. Zudem erreichte er in beiden Programmen die ISU-Limite für die Weltmeisterschaften.

Nicola gelang ebenfalls eine Leistungssteigerung zu seinen bisherigen Saisonresultaten. Mit 170.77 Punkten klassierte er sich auf dem 7. Schlussrang

Senior Ice Dance

Das Eistanz-Paar Victoria MANNI/Carlo RÖTHLISBERGER konnten ihre Leistung an den Europameisterschaften in Moskau bestätigen und erzielte mit 114.42 Punkten eine Saisonbestleistung.

Foto: Rahel Schmid

Junior Men

Bei den Junioren standen gleich drei Schweizer im Einsatz. Nurullah SAHAKA (EC Küsnacht) und Tomas GUARINO SABATE (CP La Chaux-de-Fonds) traten dabei an, um sich für einen Starplatz an den Junioren Weltmeisterschaften zu empfehlen, welche vom 5. - 11. März in Sofia/BUL stattfinden werden.

Nach zwei sehr unterschiedlich verlaufenen Wettkämpfen klassierten sich die beiden jungen Herren direkt nacheinander auf den Rängen 7 (Nurullah mit 160.61 Punkten) und 8 (Tomas mit 156.08 Punkten) im vorderen Mittelfeld der Rangliste.

Artemiy Kositsyn war der dritte Schweizer, der im Feld der Junioren sein Können unter Beweis stellen durfte. Der Läufer des ESC Zürich-Oerlikon beendete den Wettkampf mit 104.54 Punkten auf dem 16. Rang.

Junior Ladies

Bei den Juniorinnen stand ebenfalls ein Quali-Wettkampf für die Junioren Weltmeisterschaften an. Noémie BODENSTEIN (CP Lausanne Malley) musste leider kurzfristig passen, so dass Maïa MAZZARA (CP La Chaux-de-Fonds) und Anaïs CORADUCCI (CPA Yverdon) die Schweizer Farben in Oberstdorf vertraten.

Die beiden jungen Damen haben einen tollen Wettkampf gezeigt. Beide Läuferinnen klassierten sich in den Top10. Maïa beendete den Wettkampf mit einem Total von 138.24 Punkten auf dem sehr guten 6. Schlussrang. Direkt dahinter, mit 138.11 Punkten, klassierte sich Anaïs auf dem 7. Schlussrang.

Zu den Resultaten: https://www.bev-eissport.de/eiskunstlauf/BO2018/index.htm

 

isu

SO 3 10 cmyk 68910

SSH o Kont cmyk d

  

SpoSpo breit

 coolandclean Promovere 

I believe in you

Swiss Ice Skating, Haus des Sports, Talgut-Zentrum 27, 3063 Ittigen b. Bern, Fon 031 359 73 60, E-Mail